Südamerika-Turnier Copa America auf 2021 verlegt

Copa America 2020
article inline
 
 
 

Die Fußball-Südamerika-Meisterschaft Copa America ist wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr auf 2021 verschoben worden. Das gab der Kontinentalverband CONMEBOL am Dienstag bekannt. Das Turnier mit Lionel Messi, Neymar und Co. hätte von 12. Juni bis 12. Juli dieses Jahres in Argentinien und Kolumbien stattfinden sollen.